Kein Rückfall ins Atomzeitalter – Die Zukunft ist erneuerbar !

AKW Biblis
AKW Biblis, Foto Greenpeace

Vortrag von Joe Reinhartz,
Greenpeace Frankfurt

30. November | 19 Uhr
HS 17 | Uni Bonn,  Koblenzer Tor

Die Laufzeiten der Atomkraftwerke in Deutschland sollen verlängert werden. Dies bringt den vier größten Energiekonzernen bis zu 100 Milliarden Euro Gewinne, uns allen aber mehr Atommüll und länger laufende und damit für Störungen anfälligere Atommeiler. Nicht zu vergessen, dass die meisten deutschen AKW’s nicht ausreichend gegen Flugzeugabstürze abgesichert sind. Zudem wird der Ausbau der erneuerbaren Energien massiv behindert.

Es geht um die Systemfrage: Wollen wir weiter Atommüll produzieren und die Atmosphäre mit CO2 vollpumpen oder wollen wir den wirklichen Wechsel zu erneuerbaren Energien?

Die Energie- und Klimapolitische Vortragsreihe wird veranstaltet vom:
AStA Ökologie-Referat, Bonner Bündnis für den Atomausstieg, BUND Kreisgruppe Bonn, Greenpeace Bonn, Ökozentrum Bonn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.