Kategorien

Archive

Markus Mauthe in Bonn & Müllaufräumaktion

Vor 1 1/2 Wochen, am 22.02. war MarkusMauthe im LVR LandesMuseum Bonn und hat über die Naturwunder der Erde berichtet. Der Andrang war groß, denn der Raum war schon um 19:20Uhr komplett ausgebucht. Vielen Dank an alle, die dabei waren!
Wir hoffen, es hat den ein oder anderen inspiriert, auch im eigenen Leben das Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit fest zu verankern. Dazu gehören bspw. die Nutzung von Ökostrom, die Reduktion des Fleischkonsums bzw. der Umstieg auf eine vegane Lebensweise und der Einkauf von saisonalen und biologisch angebauten Lebensmitteln. Aber auch der bewusste Einkauf, um etwas gegen Lebensmittelverschwendung und Kaufrausch von Kleidung und Technik zu tun, sind erste kleine Schritte, die nicht viel kosten.
Für den Erhalt dieser wunderschönen Orte, auch für die nachfolgenden Generationen!

Mauthe-14

Mauthe-1-min

Mauthe-12-min

Mauthe-7-min

Am 25.02. hatten wir dann eine weitere Müllaufräumaktion am BonnBeueler-Rheinufer. Insgesamt waren wir mit 50 Personen unterwegs und haben das Rheinufer von Plastik & Co. befreit, damit es nicht irgendwann im Ozean landet.
Auch hier vielen Dank an alle fleißigen Helfer. Wir warten jetzt erstmal die Brutsaison der Vögel ab und werden die nächste Aktion vermutlich im Juli/August starten.

9bd5801e-b9df-492a-ab9d-cb632701a95b

IMG_1129

IMG_1128

IMG_1119

Müllaufräumaktion am Bonner Rheinufer 25.02.

Am Sonntag 25.02. werden wir wieder das Rheinufer säubern, um zu verhindern, dass das Plastik irgendwann seinen Weg ins Meer nimmt. Wir würden uns über zahlreiche Hilfe freuen!

Weitere Informationen gibt es hier:
Müllaufräumaktion 25.02. 11-13:30Uhr

Lasst uns die Heimat der Pinguine erhalten!

Liebe Bonner,

habt ihr schon gesehen? Die #Pinguine waren gestern in der Stadt. Sie sind 14.166 Kilometer aus der #Antarktis zu uns nach #Bonn gekommen und haben eine Botschaft dabei.

Sie wünschen sich, dass wir Ihre Heimat beschützen 💚🐧 ❄️🐳
Bitte helft uns, das größte Meeresschutzgebiet weltweit in der Antarktis durchzusetzen! Macht bei der Online-Petition unter folgendem Link mit: http://bit.ly/AntarktisGAT.

Für euch sind es 2min, für Sie der Erhalt ihres Lebensraumes.
#ProtectAntarctic
#SchütztdieAntarktis
#Bonn

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_15d

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_15e

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_161

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_162

Filmvorführung Before the flood am 08.11. um 18Uhr in der Uni Bonn

In Zusammenarbeit mit Cinema for peace zeigen wir morgen um 18Uhr in Hörsaal 17 an der Uni Bonn, den Film “Before the Flood” von Leonardo Di Caprio. In beeindruckenden Bildern zeigt er die Auswirkungen des Klimawandels. Im Anschluss möchten wir mit dem Publikum diskutieren. Der Eintritt ist kostenlos. Wir freuen uns über jeden Besucher!

Von schlechtem Wetter lassen wir uns nicht aufhalten!

Mit insgesamt etwa 45 Personen haben wir am Sonntag, 22.10. dem schlechten Wetter getrotzt und das Rheinufer in Bonn-Beuel gesäubert. Damit konnten wir verhindern, dass das Plastik seinen Weg ins Meer fortsetzt oder womöglich vor Ort von Hunden, Fischen, Vögeln oder anderen Tieren gefressen wird.

Unter den Fundstücken waren leider auch wieder einige große Gegenstände zu finden, u.a. ein Einkaufswagen, ein Fahrrad, welches aus dem Rhein gefischt wurde und ein alter Bürostuhl. Der Müll wird von BonnOrange abgeholt und ordnungsgerecht entsorgt.

Auch einen Gast hatten wir dabei: Men Duri Art, ein Künstler aus Bonn. Er sammelt für die Kunstaktion „Ocean is coming“ PET-Flaschen und Wünsche ans Klima. Aus allen Flaschen wird ein Wal gebaut und am Ufer installiert, um im Rahmen der Klimakonferenz auf den Umweltschutz aufmerksam zu machen und an die Bedeutung des Lebensraums Meer zu erinnern. Die Ausstellung beinhaltet außerdem einen Hammerhai und einen Mantarochen. Die Flaschen inkl. Wunsch können bis zum 26. Oktober zwischen 10 und 16 Uhr im Migrapolis, Brüdergasse 16-18, abgegeben werden.

Danke an die Teilnehmer vom Foodsharing Bonn für die leckeren Teilchen und Brötchen. Und DANKE an alle, die uns beim Müll sammeln geholfen haben! Bis zum nächsten Mal!

1 2