Kategorien

Archive

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Demo „Tierschutz statt Billigfleisch“

3. Februar ab 11:00 - 13:30

Veranstaltung Navigation

Veranstaltungsbanner_GAT-Demo

Discounter wie Lidl verkaufen Billigfleisch mit dem „Tierwohl“-Label und nichts steckt dahinter? Das muss sich ändern!

Der Großteil des Schweinefleischs für Lidls Marke „Landjunker“ stammt aus tierquälerischer und umweltschädlicher Haltung: Enge, Dunkelheit, Dreck und Langeweile in den Ställen machen Schweine krank. Laut eines Greenpeace-Rechtsgutachtens verstoßen diese Bedingungen gegen das geltende Tierschutzgesetz. Auch in den wenigen Betrieben der Brancheninitiative „Tierwohl“, geht es Schweinen kaum besser. Trotzdem druckt Lidl das „Tierwohl“-Siegel auf jede Frischfleischpackung. Immer mehr Menschen wünschen sich, dass es Schweinen, Kühen und Geflügel besser geht. Doch Discounter setzen weiter auf Billigfleisch auf Kosten der Tiere und der Umwelt.

Das schmeckt Ihnen nicht? Dann schließen Sie sich uns an. Unter dem Motto: „Lidl, runter mit der Maske!“ fordern wir vom Discounter echte Veränderungen statt Imagepflege!

Wir fordern:
● Vorlage eines Aktionsplans für eine bessere Produktion der Frischfleisch-Eigenmarken
● Nur noch Fleisch aus tiergerechter und umweltschonender Produktion verkaufen
● Klare Kennzeichnung, aus welcher Art der Tierhaltung und aus welchem Stall das Fleisch kommt

Der Auftakt findet auf dem Markt, in der Bonner Innenstadt um 11Uhr statt. Gemeinsam mit Ihnen ziehen wir über die Kölnstraße zur Abschlusskundgebung direkt vor einen Lebensmitteldiscounter.

Wichtig:
Kommen Sie bitte in dunkler Kleidung. Für die Demo werden wir Masken verteilen, die am Schluss der Demo mit einer persönlichen Botschaft an Lidl übergeben werden können. Je nach Teilnehmeranzahl werden vermutlich nicht alle Teilnehmer Masken erhalten. Wir bitten um Verständnis.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Details

Datum:
3. Februar
Zeit:
11:00 - 13:30
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Markt, Bonn-Innenstadt
Markt
Bonn,
+ Google Karte