Buch der Anteilnahme für Japan

Bonner Greenpeacer vor dem Anti-Atom-Mahnmal am Hauptbahnhof

Bonner Bürger bekundeten am vergangenen Samstag ihre Anteilnahme zu der Katastrophe in Japan.

Am 19.3.2011 legte Greenpeace Bonn ein „Buch der Anteilnahme“ aus, in dem die Passanten ihr Mitgefühl für die japanische Bevölkerung ausdrücken konnten. Die Aktion erfolgte deutschlandweit, so daß die vielen Kondolenzbücher dann gesammelt an die japanische Botschaft in Berlin übergeben werden können. Die Passanten waren sehr erfreut über diese Möglichkeit ihre Anteilnahme und ihre Sorgen und Hoffnungen mitzuteilen und trugen sich zahlreich ein. Das Buch wurde auch bei der Mahnwache am Montag, den 21.03.2011 für weitere Einträge bereitgestellt.

Außerdem verteilten Greenpeace Aktivisten Informationsmaterial zu der aktuellen Lage in Japan mit einer Liste von Dingen, die die Menschen in Deutschland jetzt tun können.

Fotos von der Aktion finden Sie auf unserer Flickr-Seite.

– von Lena Rösch, geschrieben am 19. März 2011 –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.