Arctic 30 weiterhin in Haft

Seit dem 19. September werden 28 internationale Greenpeace-Aktivisten sowie zwei Bildjournalisten von den russischen Behörden festgehalten – wegen friedlicher Greenpeace-Proteste an einer Gazprom-Ölplattform in der arktischen Petschorasee. Fordern Sie mit uns ihre sofortige Freilassung: https://service.greenpeace.de/themen/oel/mitmach_aktionen/aktion/protest_e_mail/freilassung_der_greenpeace_aktivisten/

Foto: Monika Mehnert / Greenpeace Bonn

Auch in Bonn haben wir wieder Unterschriften für die Freilassung der Umweltschützer gesammelt, wie hier auf dem Remigiusplatz am 19. Oktober.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.