Multivisionsshow „Naturwunder Erde“ machte wieder Stopp in Bonn

Markus Mauthe war am 29. August zum zweiten Mal mit seiner Multivisionsshow „Naturwunder Erde“ im LVR-Museum. Nachdem die erste Vorstellung im Februar mit 250 Gästen aus allen Nähten platzte und Besucher wieder nach Hause geschickt werden mussten, war bei diesem Nachholtermin ausreichend Platz vorhanden. 100 Gäste kamen um sich auf eine Reise auf alle Kontinente der Erde mitnehmen zu lassen. Beeindruckende Naturfotografie, teilweise untermalt mit eindrucksvoller Musik, teilweise mit spannenden und interessanten Berichten von Markus Mauthe machten den Abend zu einem tollen Erlebnis. Frisch geworbene Fördermitglieder konnten sich außerdem über einen Kalender als Präsent freuen. Vor der Show, in der Pause und auch danach standen Mitglieder der Bonner Greenpeace-Gruppe den Gästen für sämtliche Fragen zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.