Klimawandel – was tun?

Lokale Initiativen für eine Energiewende als Antwort auf Klimawandel & Peak Oil

grueneStadt
Bild: © Norbert Martin - Fotolia.com

Vortrag von Sirin Bernshausen,
Universität Marburg

14.Dezember | 19 Uhr
HS 17 | Uni Bonn

„Was kann man denn schon tun angesichts globaler und ungemein komplexer Phänomene wie Klimawandel und Peak Oil?“

„Wie kann ich mich in meinem alltäglichen Umfeld engagieren?“

„Warum gerade ich?“

„Und kann ich überhaupt etwas ausrichten?“

Mögliche Antworten auf diese und ähnliche Fragen werden im Rahmen des Vortrags anhand der sogenannten „Transition-Bewegung“ thematisiert. Bei dieser beginnt alles damit, dass sich eine kleine Zahl motivierter Einzelner innerhalb eines Gemeinwesens zusammenschließt, weil sie die gleiche Sorge umtreibt: Wie kann unsere Gemeinde (Stadt/ Dorf/Stadtteil…) den Herausforderungen und Chancen begegnen, die durch Peak Oil und den Klimawandel entstehen? Wie wollen – und können – wir in 25 Jahren hier leben?

Veranstalter: AStA Ökologie-Referat, Bonner Bündnis für den Atomausstieg, BUND Kreisgruppe Bonn, Greenpeace Bonn, Ökozentrum Bonn

weitere Vorträge der Energie- und Klimapolitischen Vortragsreihe


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.