Einkaufsführer für Recyclingpapier jetzt auch Online!

Mit dem Einkaufsführer für Recyclingpapier möchte die Bonner Greenpeacegruppe die Konsumenten für einen bewussten Umgang mit Papier gewinnen. Seit Dezember 2010 können Interessierte den Einkaufsführer im Bonner Ökozentrum erhalten. Neben vielen Tipps, wie der eigene Papierverbrauch gesenkt werden kann, enthält er Informationen zu Bonner Geschäften und Copyshops, in denen Produkte aus Recyclingpapier vertrieben werden. All diese Informationen können jetzt auch hier online abgerufen werden.

Der Papierverbrauch in Deutschland hat sich seit 1950 versiebenfacht. Pro Kopf und Jahr verbrauchen wir rund 230 Kilogramm Papier. Gleichzeitig sank in den letzten Jahren die Nachfrage nach Produkten aus Recyclingpapier. Dies wirkte sich auf das Angebot aus: Viele Läden und Kaufhäuser nahmen die umweltfreundlichen Papierprodukte aus dem Sortiment, was den Absatz weiter nach unten trieb. Vor allem im Bereich der Hygiene- und Kopierpapiere ist die Neigung gering, Recyclingpapier zu verwenden.

Das bedeutet düstere Aussichten für die letzten Urwälder. Über 4,3 Millionen Tonnen Papierzellstoff wurden im Jahr 2009 nach Deutschland importiert. Der Rohstoff stammt auch aus den wertvollen Urwäldern der gemäßigten Breiten: aus Russland, Skandinavien und Kanada. Diese letzten Urwälder mit ihrer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt werden für unseren Papierhunger großflächig kahl geschlagen. Als Konsument können Sie dazu beitragen, diese einzigartigen Lebensräume zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.