Greenpeace auf der Zuhörtour

Auflauf der CDU-Granden in Bonn: Nachdem Herr Röttgen schon am Mittwoch zu Besuch war, ist gestern auch Ministerpräsident Jürgen Rüttgers im Rahmen seiner Zuhörtour vorbei gekommen. Wir waren natürlich auch dabei!

Unsere Botschaft war dabei im wesentlichen die selbe: Die Bürger NRWs haben am 9. Mai die Gelegenheit, den Ausstieg aus dem Ausstieg zu verhindern. Am schönsten wäre es natürlich, wenn Herr Rüttgers sich auch ohne das Votum an den Wahlurnen klar gegen die Nutzung der Atomkraft positionieren würde. Aber darauf darf wohl nicht gehofft werden.

Das hat Herr Rüttgers auch durch die Antwort auf die Frage des „Bonner Bündnis für den Atomausstieg“ klar gemacht. Nach seiner Sicht auf die Atomkraft gefragt, stellte er die Ablehnung der Atomkraft in die Ecke der Polemik und machte klar, dass er in absehbarer Zeit keine Alternative für Atom- und Kohlekraft sieht.

Wer noch mehr Eindrücke von der Aktion haben möchte, findet wie immer ein paar Bilder bei Flickr. Außerdem gibt es noch unsere Presseerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.