Atommüll nicht unter den Teppich kehren, Herr Westerwelle!

Das Thema Atommüll darf nicht unter den Teppich gekehrt werden! (Foto: Greenpeace Bonn / Peter Dörrie)

Unser Außenminister Guido Westerwelle nahm heute gleich zwei Gelegenheiten war, um die Wähler vor der Landtagswahl von den Positionen der FDP zu überzeugen. Das war für uns natürlich ein ausgezeichneter Anlass, an der Überzeugung der FDP für den Atomausstieg zu arbeiten.

Sowohl bei einem Vortrag des Ministers und Vizekanzlers in der Uni Bonn, als auch bei einer anschließenden Veranstaltung in der Beethovenhalle war Greenpeace Bonn präsent. Der Flyer mit Informationen zur Atomkraft fand wieder reißenden Absatz und manch ein Besucher ließ sich zu Diskussionen über den (Un)Sinn der Atomkraft hinreißen. Uns ging es dabei vor allem auch um das Thema Atommüll, dass von der FDP im Wahlkampf immer noch gerne unter den Teppich gekehrt wird. Hoffentlich konnten wir überzeugen 😉

Ein paar Fotos gibt es natürlich bei Flickr. Wenn ihr gerne automatisch von solchen Aktionen erfahren wollt, dann abonniert doch den RSS-Feed, oder folgt uns bei Twitter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.