Nie wieder Nagasaki, nie wieder Hiroshima!

Unzählige Einzelheiten
Und erstaunliche Vielfältigkeiten
Hat unsere Welt zu bieten
 
Und doch reicht eine Hand voll Macht, um alles Leben zu verbiegen
 
Wir sind ein Teil des Ganzen,
wir sind bunt –
also warum sich bekriegen?
 
Fremde Konflikte
Fremder Hass
Nationen

[Ausschnitt aus einem Gedicht von Julia Adolphs]

 

Vor knapp zwei Wochen gedachten wir der vielen tausenden Opfer, die bei den Atombombenangriffen in Nagasaki und Hiroshima ihr Leben opfern mussten. 75 Jahre sind seitdem vergangen, doch haben und werden wir sie nie vergessen!
Anlässlich des Gedenktages weihten wir am Sonntag, den 09. August, ein großes Wandgemälde an der Marienschule in der Nordstadt ein, um ein Zeichen für den Frieden zu setzen. Dafür wollen wir uns im Namen Aller herzlich bei den Künstlern Raphael Salim alias Ravel und Aaron Künsting alias Harro (Website: www.collabarotion-art.de), bei der Marienschule als auch bei der Stadt Bonn und allen, die spontan ihre Teilnahme gezeigt haben, für ihr Engagement und ihre Mithilfe bedanken!
Leider gibt es auch heute noch Länder, in denen Krieg geführt wird – in denen Bilder von Zerstörung, Tod und Leid täglich präsent sind. So etwas können sich viele Menschen gar nicht vorstellen und trotzdem dürfen wir dieses Thema nicht verdrängen, sondern müssen handeln!
Aus diesem Grund fordert Greenpeace, dass Deutschland ab sofort auf jegliche Teilhabe und Verwendung von Atomwaffen auf deutschem Boden verzichtet. Außerdem rufen wir die Bundesregierung dazu auf, den Vertrag für ein Atomwaffen-Verbot zu unterzeichnen und zu ratifizieren.
Zusätzlich kannst auch Du hier und heute helfen, indem du dich diesen Petitionen beteiligst und damit ein Zeichen gegen den Einsatz von Atomwaffen setzt:
https://aktion.nuclearban.de/node/9
https://act.greenpeace.de/friedensmanifest

Denn das Mächtigste, das wir besitzen, ist nicht die Waffe, sondern das Wort – Nie wieder Nagasaki, nie wieder Hiroshima!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.