Kategorien

Archive

Auch Karnevalskostüme kann man tauschen

Die 5. Jahreszeit ist mit dem neuem Jahr gestartet. Auch bei uns. Gestern war unsere Karnevals-Kostumtauschparty, die wir zusammen mit FEMNET e.V. ausgerichtet haben. Ca. 70 Gäste kamen vorbei und gingen mit neuem Kostüm und dank Foodsharing Bonn auch gesättigt und glücklich nach Hause.
Unsere Upcycling-Expertinnen halfen außerdem bei der Gestaltung von selbstkreierten oder defekten Kostümen.
Damit konnten wir ein wenig Nachhaltigkeit in den Karneval bringen und verhindern, dass die oft alles andere als fair produzierten Kostüme im Kleiderschrank derben.

Am Freitag geht es weiter mit unserer Fotoshow zu Brasilien um 18Uhr im Hörsaal 17 in der Uni Bonn

IMG_0901

IMG_0903

Am Sonntag heißt es wieder tauschen statt kaufen

Unsere Kleidertauschparty zusammen mit Femnet e.V. am 03.12. war mit ca. 100 Gästen gut besucht. Die nächste Party ist am Sonntag 14.01. 11:11-15Uhr in der Ermekeilkaserne. Diesmal ist es eine Karnevals-Edition. Ihr könnt auch aus alten Materialien, die ihr mitbringt, selbst Karnevalskostüme kreieren. Unsere Experten helfen euch dabei. Kommt ihr vorbei?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kleidertauschparty

👗 Am Sonntag findet unsere nächste Kleidertauschparty statt.

Wer zu viele Klamotten im Schrank hat, die er gar nicht trägt, tauscht sie besser. Ein anderer freut sich darüber und man kann selber sein neues Lieblingsstück finden. Außerdem spart so ein Kleidertausch Geld und Ressourcen. Abgesehen davon macht es natürlich auch super viel Spaß.

Wie ein Kleidertausch genau funktioniert erklärt Marie Nasemann in ihrem Video.

Diesmal ist Femnet wieder mit dabei. Sie bringen ein paar Näherinnen mit, die Ihre Kleidung ausbessern können. Bringen Sie dazu mit, was dafür nötig ist. Und zum ersten Mal ist FoodSharing dabei. Für das leibliche Wohl ist also auch gesorgt 🙂

Kommen Sie vorbei:

Sonntag, 03.12.2017
11-15:30 Uhr
ErmekeilKaserne Haus 8, Eingang neben Reuterstraße 61

Voller Hörsaal zu Before the Flood

Am 08.11. haben wir in der Bonner Uni zusammen mit Cinema for Peace den Film „Before the Flood“ von Leonardo Di Caprio gezeigt. 140 Gäste wollten sich die beeindruckenden und teilweise auch erschreckenden Bilder aus der Antarktis, Indien, Afrika, Miami & Co. nicht entgehen lassen.
In der anschließende Diskussion wurden zahlreiche Fragen an unsere Expertenrunde, u.a. mit unserem Kampagnenleiter für Klima & Energie Karsten Smid, gestellt. Im Fokus stand auch die Frage, was jeder Einzelne tun kann, um den Klimawandel aufzuhalten.
Ein großes Thema ist dabei wohl der Umstieg auf erneuerbare Energien, die Diskussion und Aufklärung bei Familen und Freunden und der bewusste Konsum. Auch die Nutzung einer nachhaltigen Bank ist ein Thema, welches nicht unterschätzt werden sollte.
Vielen Dank, für alle die dabei waren! Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung!

20171108_182059000_iOS 20171108_200655000_iOS

20171108_181424000_iOS 20171108_175053000_iOS

20171108_200933000_iOS 20171108_200249000_iOS

20171108_195417000_iOS

Filmvorführung Before the flood am 08.11. um 18Uhr in der Uni Bonn

In Zusammenarbeit mit Cinema for peace zeigen wir morgen um 18Uhr in Hörsaal 17 an der Uni Bonn, den Film “Before the Flood” von Leonardo Di Caprio. In beeindruckenden Bildern zeigt er die Auswirkungen des Klimawandels. Im Anschluss möchten wir mit dem Publikum diskutieren. Der Eintritt ist kostenlos. Wir freuen uns über jeden Besucher!